Boden

Boden

Boden ist das wertvollste Gut des Landwirts – Ohne Boden lassen sich weder Nahrung, noch Futtermittel erzeugen oder Tiere halten. Um die Qualität des Bodens festzustellen, ist das Labor der Uphoff GmbH akkreditiert, die physikalische Beschaffenheit, den Gehalt an Mikro- und Makronährstoffen sowie Schwermetallen zu bestimmen.

Im Zuge der neuen Düngeverordnung (Bekanntmachung vom 1. Juni 2017; (BGBl. S. 1305) ) muss auch der Stickstoffgehalt im Boden nachgewiesen werden, um die Eutrophierung von Gewässern und die Kontamination des Grundwassers durch Überdüngung einzudämmen. Für ihre Nährstoffbilanz und die Einhaltung der 170-kg-Grenze bietet das Uphoff Lab deshalb die Bestimmung des Nmin Werts an.

Die vollständige Parameterliste sowie unsere Akkreditierungsurkunde finden sie bei den Downloads.


Was unterscheidet uns von Anderen?

Anders als viele unserer Mitbewerber messen wir den Nährstoffgehalt Ihres Gärrests nicht im Substrat selbst, sondern im Eluat – Hierdurch werden nur die bioverfügbaren Nährstoffe gemessen. Nicht verfügbare Nährstoffe (z.B. gebunden in Mineralien oder organischen Molekülen) werden nicht erfasst, wodurch potenzielle Mängel nicht durch zu hoch angesetzte Nährstoffgehalte maskiert werden.

Bei uns müssen sie außerdem nicht warten bis der Bericht fertig ist um ihre Ergebnisse zu bekommen! Unsere Vertragskunden erhalten exklusiven Zugriff auf ihre jeweilige Probe über den Kundenlogin unserer Labordatenbank. So können sie jederzeit auf ihre Daten zugreifen und Änderungen in Echtzeit verfolgen um notwendige Maßnahmen in ihrer Anlage ohne Verzögerung umzusetzen.


Anfrageformular

Nach dem Absenden ihrer Kontaktdaten werden wir uns schnellstmöglich mit ihnen in Verbindung setzen.
Oder rufen sie uns an unter

+49 8053 59817 - 60


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK